Gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Mag. Gerald Poyssl war ich kürzlich einerseits bei der NÖ Wirtschaftskammer und Präsident KR Wolfgang Ecker bzw. dem Direktor Mag. Johannes Schedlbauer zu Gast. Andererseits führten wir auch Gespräche mit dem Geschäftsführer des Wirtschaftsbundes Harald Servus, dessen Obmann auch KR Wolfgang Ecker ist. Inhaltlich gings natürlich um Rahmenbedingungen für die Wirtschaft, die auch und vor allem in den Gemeinden geschaffen werden – vom Glasfaserausbau über die Flächenwidmung bis zu an die Bedarfe angepassten Öffnungszeitenregelungen oder touristischen Anliegen. Speziell beim Ziel der Regionalität und den Rahmenbedingungen, die es auch mittleren und kleinen Unternehmen im ländlichen Raum möglich macht, erfolgreich zu wirtschaften, haben wir uns schnell gefunden. Denn lokale Kreisläufe zu stärken, überbordende Bürokratie einzudämmen und gleichwertige Infrastrukturvoraussetzungen zu schaffen, das ist sowohl das Ziel der Wirtschaft als auch der Gemeinden! Ich bin mir deshalb ganz sicher, dass es auch in Zukunft eine sehr gute Zusammenarbeit im Sinne unserer Landsleute zwischen der Wirtschaft und den Gemeinden im NÖ Gemeindebund in Niederösterreich werden wird! Danke für den freundlichen Start!